Debattierclub

 

Maschinen abstellen? Heroin substituieren? Wunschbabys erschaffen? Wirtschaftlich behandeln? 

Setze Dich intensiv mit Fragen der Medizinethik auseinander und verbessere deine rhetorischen Fähigkeiten gemeinsam in einer Gruppe von interessierten Querdenkern.

 

Mit diesem Projekt möchte MeCuM Mentor Euch an fünf Terminen die Möglichkeit bieten, sich in einer kleinen Gruppe in Begleitung eines erfahrenen Ethikers oder Mediziners mit ethischen und politischen Debatten über Themen, die im direkten Bezug zur Tätigkeit eines Arztes oder eines klinischen Forschers stehen, auseinander zu setzen. Zum anderen soll es Euch helfen, Eure rhetorischen Fähigkeiten in Diskussionen und Debatten zu verbessern. 

In diesem Wintersemester geht der Debattierclub von MeCuM-Mentor in eine neue, spannende Runde!

An einem Wochenendworkshop werden euch renommierte Debattier- und Rhetorikexperten intensiv rhetorisch trainieren. An den Donnerstagsterminen werden die jeweiligen Dozenten eine informative Einführung in die Thematik geben, über welche die Teilnehmer im Verlauf in einer abgewandelten Form der „offenen parlamentarischen Debatte“ debattieren werden. Zum Abschluss wird der Dozent eine Einschätzung der Diskussion abgeben. Dieses Jahr wird das Debattierclubprojekt in einem spannenden Höhepunkt münden! Ist Dein interesse geweckt? Dann bewirb Dich und freue Dich auf spannende Diskussionen.


Wie läuft es ab? Was sind die nächsten Termine?

 

Samstag, 11.11.17, ganztägig
Debattier- und Rhetoriktraining

Donnerstag, 23.11.17, 18:30 Uhr
1. Debatte 

Donnerstag, 30.11.17, 18:30 Uhr
2. Debatte 

Donnerstag, 07.12.17, 18:30 Uhr
3. Debatte

Donnerstag, 14.12.17, 18:30 Uhr
4. Debatte


Was müsst ihr tun?

Bewerbt Euch hier! (Deadline bis 22.10.2017 24:00)

(Es ist Bedingung, dass Ihr an allen fünf Terminen teilnehmen könnt.)