Herzlich Willkommen im Wintersemester,

Du hast Fragen zu deinem neuen Semester? Dann suche dir deinen persönlichen Mentor! Vielleicht findest du die Antwort aber auch schon in unserem neuen Study-Guide.

Zum Semesterstart freuen sich zahlreiche Arbeitskreise bei ihren ersten Treffen neue Mitglieder kennen zu lernen! Außerdem wartet die MeCuM-Mentor Stadtrallye mit vielen lustigen Aktionen in München auf dich.
Diese und viele weitere Termine gibt es auch wieder im iCal-Format zum Download.

Auch in den Ferien ist viel passiert! MigraMed berichtet von ihrem Einsatz für Flüchtlinge und MeCuM-SiGma erhält einen Lehrpreis. Außerdem bieten wir dir einen Rückblick auf die MEMPE Summer University, die International Case Discussion Summer School, sowie die Esi-Einführung der letzten Woche.

Für alle, die diesmal unsere MentorTracks vermissen, gibt es ab sofort das Archiv: MentorTracks mit allen Ausgaben des letzten Jahres, außerdem eine neue Ausgabe im nächsten Monat.
Falls du einen Job suchst, oder dich auch für Kurse von externen Anbietern interessierst, schau doch mal auf unserem neuen Schwarzen Brett vorbei!

Einen guten Start ins neue Semester wünscht dir,

Dein Newsletter-Team


Oktober 2015


Jederzeit          Finde deinen Mentor!

dateien/mentor/newsletter/2014_10_oktober/Griechischer Finger.jpg

Nutze deine Chance und suche dir jetzt deinen persönlichen Mentor!

Auch wenn du vielleicht noch nicht genau weißt, was du später machen möchtest, solltest du dir bereits zu Beginn der Klinik eine Kontaktperson suchen, die dir bei all deinen Fragen rund um das Medizinstudium mit Rat und Tat zur Seite steht. Engagierte Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebieten unterstützen dich gerne.

Melde dich hier einfach mit deiner Campus-Kennung an und finde deinen ganz persönlichen Mentor!


Finde jetzt die perfekte Doktorarbeit!

dateien/doktamed/Doktaboerse/Tiles_Dokta_profile2.jpgEine umfassende, aktuelle und einfach zu bedienende Plattform für medizinische Doktorarbeiten – das wäre doch ein Traum!

Genau deshalb haben wir zusätzlich zur jährlichen DoktaMed die Doktabörse ins Leben gerufen, welche deinen Kontakt zu einer Arbeitsgruppe oder einem Institut mit einer interessanten und unbesetzten Promotionsarbeit erleichtern soll.

Du findest uns hier!

Gleichzeitig kannst du dich auch einfach allgemein über die vorhandenen Institute und AGs und ihre Forschungsgebiete informieren, und das über eine intutitive Kacheloberfläche!


Mo, 05.10.15
Esi-Einführung 2015

+++ Esi-Tutoren gesucht +++

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

das Sommersemester ist vorbei, (fast) alle Prüfungen sind geschrieben und während sich die ersten Physikumskandidaten schon durch die Prüfungen quälen bereiten wir parallel die Esi-Einführung zum Wintersemester 2015 vor!
Diese wird dieses Jahr vom 5. bis 8. Oktober stattfinden und für die Durchführung suchen wir noch jede Menge fleißige Tutoren. Um euch gemeinsam mit euren Freunden und Kommilitonen als Tutorengruppe anzumelden tragt euch einfach in das Formular unter diesem Link ein:

https://docs.google.com/forms/d/1ujgLJqJm1pdoO6ol-oncPgwcqS1Js_odNUCjsowiGhA/viewform

Bitte findet euch vorab in Gruppen von 2-3 Tutoren zusammen und stellt sicher, dass ihr für die Anmeldung alle Mailadressen der Tutoren in eurer Gruppe parat habt!
Die Anmeldung läuft zunächst bis zum 20. August.

Am Wochenende vor der Erstsemesterwoche (25.-27.09.) findet wie jedes Jahr das Tutorenwochenende in der Jugendherberge Dachau statt. Neu ist hier, dass die Plätze stärker begrenzt sind als bisher, dafür bleiben wir diesmal 3 statt nur 2 Tage! Hierzu erfolgt nochmal eine gesonderte Einladung an alle angemeldeten Tutoren!
Bei Fragen wendet euch bitte an: fsmedizin.lmu@gmail.com (Nicht zu Anmeldezwecken!)
Wir zählen auf eure Unterstützung und freuen uns auf die kommende Erstsemestereinführung!

Eure Fachschaften der LMU und TU

So, 11.10.15
Klinikeinführung WS15/16
16:00-18:00
Max von Pettenkofer Hörsaal

Wir laden alle zukünftigen Modul 1 Studenten ganz herzlich zur Klinikeinführung ein!

Ab 16 Uhr erwarten euch interessante Informationen zu Modul 1 und den übrigen Semestern der Klinik, sowie zu Famulaturen, zur Doktorarbeit und dem 1:1-Mentoring. Außerdem haben wir ein paar heiße Insider-Tipps, die ihr euch auf jeden Fall anhören solltet…

Im Anschluss werden Juniormentoren euch bei leckeren Snacks alle Fragen beantworten, die euch noch unter den Nägeln brennen.

Wir freuen uns auf euch!

Mo, 12.10.15
Semesterbeginn WS15/16

Wir wünschen euch ein schönes Wintersemester 2015/16 vom 12.10.2015 - 12.02.2016!

Di, 13.10.15
1. Probe: Medizinerorchester München
ab 19:00
Alzheimersaal der Psychiatrie, Nußbaumstr. 7

Das Medizinerorchester sucht für das kommende Semester noch Verstärkung bei den Bratschen, Kontrabässen und Hörnern. Wir proben immer dienstags um 19.00 im Alzheimersaal der Psychiatrie, Nußbaumstr. 7. Unsere Konzerte werden am 11. und 12. Dezember stattfinden.

Wenn du Interesse hast, dann melde Dich einfach unter medizinerorchester.muenchen@googlemail.com.

Mi, 14.10.15
Information Session: Clinical Case Discussion (CCD)
19:00-20:00
Zeus Poliklinik, Pettenkoferstr. 8a

The CCD provides an opportunity for clinical students to discuss cases of real patients from the New England Journal of Medicine in a structured "American" format. In weekly sessions students learn how to implement the steps of a real-life clinical decision-making process in the context of a small group. The course is guided by peer teachers and experienced physicians, who offer expert insight and help you gain valuable skills for your medical profession.

Every year our evaluation is very positive and we continually improve our course to meet the desires and interests of our students.

Everybody is welcome to find out more about the CCD at the information session on October 14th at 19:00!

Interested? Send your application to ccd@med.uni-muenchen.de by October 18th.

Applications should include your name, Matrikelnr., semester (Modul) and short letter of motivation. Students who participated in the past only need to send a short email to sign up again.

To get more info, please visit our Facebook-Page!

Do, 15.10.15
1. Fachschaftssitzung im WS15/16
19:00-20:00
Physiologie Raum D1.02

Du wolltest schon immer mal in der Fachschaft mitmachen?
Du hast neue Ideen und möchtest sie gerne umsetzen?
Du bist einfach nur neugierig, was wir alles so auf unseren Sitzungen besprechen?
Komm vorbei - es sind alle eingeladen!

 

Wann? Donnerstag, 15.10.2015, 19 Uhr

Wo? Physiologie Raum D1.02

 

Wir freuen uns auf Dich!

Deine Fachschaft Medizin LMU

 

1. Treffen: Mit Sicherheit Verliebt (MSV)
19:00-20:00
Physiologisches Institut, Pettenkoferstr. 12, Raum D 0.23

Servus! Wir von MSV suchen weitere Verstärkung für unser Team! Wir betreuen regelmäßig Projekttage für Schulklassen in und um München. Dort reden wir mit den Schülern über Themen von Verhütung über STDs bis Pornographie und alles ums Thema Sex&Liebe herum. 
 
Warum das so gut funktioniert? Weil wir als angehende Mediziner nicht nur wesentlich näher am Alter der Schülerinnen/Schüler dran sind, sondern auch um einiges anonymer als die Lehrkräfte es je könnten.
Und warum solltest du nun mitmachen? Die Arbeit mit den Jugendlichen macht zuallererst einmal jede Menge Spaß & ist leider auch dringend nötig, um bestehendes Halbwissen auszuräumen und ihnen Sorgen und falsche Vorstellungen über Sex&Liebe zu nehmen.
 
Wenn du nun Lust hast unverbindlich mal vorbeizuschauen freuen wir uns dich zum ersten Gruppentreffen des Semesters hier zu treffen: Physiologisches Institut, Pettenkoferstr. 12, Raum D 0.23 am 15.10.2015 um 19Uhr.
 
Und wer noch Fragen hat: richard.hauch@gmx.de oder schulzseba@googlemail.com.
Weiter Infos unter http://www.sicher-verliebt.de/.
 
1. Treffen: MigraMed
19:00-20:30
kleiner Phsyiohörsaal (F 1.08), Pettenkoferstraße 12

dateien/mentor/newsletter/2015_06_juni/MigraMed-Muenchen (Foto Matthias Deininger, MDgrafie).jpgMigraMed München ist eine studentische Initiative, die sich dafür einsetzt, die Situation von Geflüchteten im Raum München zu verbessern. Denn aufgrund von sprachlichen, sozialen und kulturellen Barrieren ist Geflüchteten der Zugang zu adäquater medizinischer Versorgung erschwert.

Vor allem in der aktuellen Situation können wir jeden engagierten Studenten bruachen. Lest hier wie wir uns diesen Sommer für Flüchtlinge eingesetzt haben.

Wir bieten Begleitung bei Arztbesuchen an, organisieren DolmetscherInnen und leisten Hilfestellung bei der Vermittlung an Facharztpraxen. Außerdem halten wir einmal in der Woche eine Sprechstunde in den Räumen der Caritas ab.
Mittlerweile bieten wir auch, in Kooperation mit der Caritas, Kurse über das deutsche Gesundheitssystem und zu weiteren medizinischen Themen für die Geflüchteten an.
 
Wir suchen immer Medizinstudenten aus allen Semestern, die uns bei unserer Arbeit unterstützen wollen, egal ob mit oder ohne Fremdsprachenkenntnisse!
 
Schreibt uns einfach an migramed.muenchen@googlemail.com oder über Facebook und schaut auf unsere Website: www.migramed-muenchen.de oder kommt einfach gleich beim nächsten Teamtreffen. 
So, 18.10.15
Application Deadline: Clinical Case Discussion (CCD)
Zeus Poliklinik, Pettenkoferstr. 8a

The CCD provides an opportunity for clinical students to discuss cases of real patients from the New England Journal of Medicine in a structured "American" format. In weekly sessions students learn how to implement the steps of a real-life clinical decision-making process in the context of a small group. The course is guided by peer teachers and experienced physicians, who offer expert insight and help you gain valuable skills for your medical profession.

Every year our evaluation is very positive and we continually improve our course to meet the desires and interests of our students.

Everybody is welcome to find out more about the CCD at the information session on October 14th at 19:00!

Interested? Send your application to ccd@med.uni-muenchen.de by October 18th.

Applications should include your name, Matrikelnr., semester (Modul) and short letter of motivation. Students who participated in the past only need to send a short email to sign up again.

To get more info, please visit our Facebook-Page!

MeCuM-Mentor: Stadtrallye
ab 13:00
Treffpunkt unter dem Sendlinger Tor

Für alle Zuagroastn, Isarpreußen und Traditionsbayern!

Hast du Lust, deinen Studienort München und deine Kommilitonen besser kennenzulernen?
Dann sei bei der diesjährigen MeCuM-Mentor Stadtrallye dabei!

In kleinen Teams müssen verschiedene Standorte in der Innenstadt anhand von Bilder erkannt und erlaufen werden. Dabei bleibt der Spaßfaktor keineswegs auf der Strecke, denn durch kleine Aufgaben seid ihr als Gruppe stets gefordert.
Beim ‘gmiatlichen Beisammensein’ am Abend werden schließlich die Ergebnisse der Gruppen bewertet und prämiert.

Wir freuen uns auf euch!
Die Juniormentoren von MeCuM-Mentor

Mo, 19.10.15
Anmeldefrist: Medizin studieren und Leben in Deutschland

Was ist Kultur?
Was kann ein Wechsel zwischen Kulturen auslösen?
Wie beeinflussen kulturelle Unterschiede den Alltag in Krankenhaus und Arztpraxis?

Dies sind einige der Fragen, mit denen sich der Workshop auseinander setzt. Ziel ist eine allgemeine Sensibilisierung für die Bedeutung von Kultur und ihren Einfluss auf das alltägliche Leben und Arbeiten.

Im Zentrum des Workshops stehen dabei fachspezifische Aspekte des Umgangs mit kulturellen Unterschieden, die in Form von Fallstudien gemeinsam bearbeitet werden.

Der Workshop wird interaktiv gestaltet. Die TeilnehmerInnen können ihre Erfahrungen und Ideen aktiv einbringen.

Trainerin: Clara Epping
Kosten: keine

Der Kurs besteht aus 2 Teilen, die am 26. und 27.10.2015 jeweils ab 16:30 Uhr in der Bibiliothek der Nußbaumstr. 20 stattfinden. Anmeldung bitte bis spätestens 19. Oktober an katharina.roth@med.uni-muenchen.de.

Weitere Informationen zur Interkulturellen Beratungsstelle findet ihr unter folgendem Link


1. Treffen: AK TCM (Traditionelle chinesische Medizin)
18:00-20:00
ZeUS in der Poliklinik, Pettenkoferstr. 8a

dateien/mentor/newsletter/2015_01_januar/TCM.jpg

Liebe Akupunktur- und TCM-Interessierte,

Auch in diesem Wintersemester werden wir uns vielfältig mit der chinesischen Medizin befassen: Vorträgen von renommierten Dozenten lauschen, Akupunktur unter Anleitung selbst ausprobieren und am eigenen Körper den Effekt erfahren.

ALLE Interessierten sind herzlich zu unseren Arbeitskreistreffen eingeladen. Nach einer Einführung in die chinesische Medizin werden wir in die Akupunktur, chinesische Ernährungslehre und weitere Formen der TCM eintauchen.

Unser erstes Treffen findet am Montag, 19. Oktober 2015, um 18:00 Uhr im ZeUS in der Poliklinik statt.

Zeit: voraussichtlich immer montags von 18:00 bis 20:00 Uhr (Wochentag kann noch geändert werden)
Ort: ZeUS in der Poliklinik, Pettenkoferstr. 8a

Terminänderungen, Dozentenvorträge und sonstige Infos findet ihr auch auf unserer Homepage: http://ak-tcm-muenchen.jimdo.com/ oder auf unserer Facebook-Seite.

Liebe Grüße aus dem Arbeitskreis

 

Infoabend: Anamnesegruppe
19:00-20:00
Psychiatrische Klinik, Nußbaumstr. 7, Raum A024

Ihr wollt Euren ersten richtigen Patientenkontakt in der Vorklinik?
Ihr würdet gerne endlich mal länger Zeit in der Klinik haben, um mit Patienten sprechen zu können?
Ihr habt Spaß am Diskutieren über Themen, die Patienten und uns interessieren und wollt lernen, wie man konstruktiv Feedback anderen Menschen gibt?
Dann seid Ihr genau richtig in der Anamnesegruppe. Kommt zu unserem Infoabend. Alles weitere findet Ihr auf unserer Homepage.

Mi, 21.10.15
Fachschaft: Bücherflohmarkt
ab 07:00
vor der Physiologie, Pettenkoferstr. 12

Wie jedes Semester findet auch diesmal wieder der Bücherflohmarkt am zweiten Mittwoch statt. Hier könnt ihr die richtigen Bücher zu günstigen Preisen ergattern oder eure alten Bücher loswerden. Los geht’s am 21.10. zeitig um 7:00h in der Früh.

Viel Spaß dabei wünscht euch eure Fachschaft Medizin der LMU!

Do, 22.10.15
OFIF Training Anamnesegespräch
18:00-19:00
Bibliothek der Chirurgischen Klinik, Nußbaumstr. 20

Nach dem erfolgreichen Erlernen der medizinischen Fachsprache stellt das Arzt-Patienten-Gespräch viele internationale Studierende vor Probleme. Deshalb liegt der Fokus dieses Trainings auf dem Üben des Transfers medizinischer Fachausdrücke in die Laiensprache mit Hilfe von simulierten Arzt-Patienten-Gesprächen.

Da die Plätze begrenzt sind, meldet euch bitte per E-Mail für die Veranstaltung über ofif@med.uni-muenchen.de an!

Das Treffen findet in der Bibliothek der Chirurgischen Klinik, Nußbaumstr. 20 statt.

2. Fachschaftssitzung im WS15/16
19:00-20:00
Physiologie Raum D1.02

Du wolltest schon immer mal in der Fachschaft mitmachen?
Du hast neue Ideen und möchtest sie gerne umsetzen?
Du bist einfach nur neugierig, was wir alles so auf unseren Sitzungen besprechen?
Komm vorbei - es sind alle eingeladen!

 

Wann? Donnerstag, 22.10.2015, 19 Uhr

Wo? Physiologie Raum D1.02

 

Wir freuen uns auf Dich!

Deine Fachschaft Medizin LMU

 

Di, 27.10.15
Anmeldefrist: Twinning Project: München - Lisboa

Du wolltest schon immer mal wissen, wie das Medizinstudium wohl im Ausland verlaufen wäre? Du bist kontaktfreudig und lernst gerne Studenten aus anderen Ländern kennen?

Dann bist Du genau richtig beim TWINNING PROJECT!

Nach langer Pause starten wir mit einer neuen Runde des beliebten Austauschprogramms der EMSA (European Medical Student's Association). Diesmal geht es nach Lissabon!

Was Ihr dafür tun müsst?

Ihr bietet einem Studenten aus Lissabon 1 Woche lang Unterkunft (05.12. - 12.12.2015) und fahrt im Gegenzug dafür selber 1 Woche (13.02. - 20.02.2016) zu Eurem TWIN in die aufregendste Stadt Portugals.

Ihr kommt für Anreise und eine kleine Teilnahmegebühr auf und genießt ein spannendes Programm aus Fortbildungen, Social Events und unvergesslichen Momenten!

Schickt uns dafür Eure Kontaktdaten und Euer Motivationsschreiben (warum Ihr dabei sein wollt und wie Ihr die Woche gestalten würdet) an Twinning.muenchen@gmail.com!

Wir freuen uns!

M23-Kino: Born this Way (OmU)
ab 19:00
Hörsaal der Chirurgie Innenstadt, Nußbaumstr. 20

Mit dem Film „Born This Way“ behandeln wir das Thema LGBT in Afrika. Dazu stehen uns unter anderem Ärztinnen und Ärzte aus Entwicklungsländern Rede und Antwort.

Das M23-KINO ist ein alternatives Lehrangebot der medizinischen Fakultät der LMU und zeigt für Medizinstudierende sowie Schüler(innen) und Studierende von Gesundheits- und Pflegeberufen mehrmals im Semester Filme mit medizinischem oder gesellschaftlich relevantem Hintergrund, über die anschließend mit Experten sowie Betroffenen diskutiert wird.
Hier geht's zur aktuellen Facebook-Veranstaltung und zu unserer Facebook-Seite.

Mi, 28.10.15
Seminarreihe: Arzt-Patienten-Interaktion in der Palliativmedizin
19:00-21:00

Es ist wieder soweit. Im kommenden Semester bietet der Verein "Medizin und Menschlichkeit" in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Palliativmedizin und der Simulationsklinik der LMU wieder die Seminarreihe "Arzt-Patienten-Interaktion in der Palliativmedizin" an.

Diese Seminarreihe bietet Medizinstudenten aller Semester die Gelegenheit, sich in Kleingruppen auf interaktive und kreative Weise mit essentiellen Inhalten des Arztberufs auseinanderzusetzen.

Die Seminare beschäftigen sich mit folgenden Themen:

  • Kommunikation: Wie ermögliche ich es meinem Gegenüber, sich wirklich zu öffnen? Was verbirgt sich hinter dem Begriff "aktives Zuhören"? Ist es möglich, gleichzeitig achtsam und entspannt zu sein? Wie wirkt sich meine innere Haltung auf meine Kontaktfähigkeit aus?
  • Berührung: Kann man lernen, achtsam zu berühren? Wie setze ich meinen Körper als Kommunikationsmittel bewusster ein? Wie wirkt sich meine innere Haltung auf meine Kontaktfähigkeit und Berührungsqualität aus?
  • Spiritualität: Was ist Spiritualität? Welche Rolle spielt Spiritualität in meinem Leben? Welche Rolle spielt Spiritualität für meinen Patienten? Inwiefern kann Spiritualität eine Ressource sein?
  • Verlust: Verluste, Niederlagen, Trauer... dies sind nicht nur Themen, denen unsere Patienten ausgesetzt sind! Wie gehen wir, die Ärzte von Morgen, mit unseren eigenen Ängsten und unserer eigenen Sterblichkeit um?

Im Wintersemester 2015/2016  findet das Seminar an folgenden Terminen statt:

  Gruppe A Grußße B
Teil 1 "Kommunikation" Mi 28.10.2015  19:00-21:00 Uhr** Di 03.11.2015  19.00-21.00 Uhr***
Teil 2 "Berührung" Mi 11.11.2015  19:00-21.00 Uhr** Di 10.11.2015  19:00-21:00 Uhr***
Teil 3 "Spiritualität" Mi 25.11.2015  19:00-21.00 Uhr** Di 17.11.2015  19:00-21:00 Uhr***
Teil 4 "Interaktion" Di 01.12.2015  15:30-19.00 Uhr* Di 08.12.2015  15:30-19:00 Uhr*

*Zentrum für Unterricht und Simulation in der Poliklinik der LMU, Pettenkoferstr. 8a, Nähe Sendlinger Tor
**München » Innenstadt » Zahnklinik, Goethestraße 70,  Seminarraum 3 (601), 6. Stock, Nähe Goetheplatz
***Physiologie der Poliklinik der LMU, Seminarraum D 1.04, 1. OG, Pettenkoferstr. 12, Nähe Sendlinger Tor

Anmeldung unter http://tinyurl.com/Palliativseminare

Weitere Infos unter www.medizinundmenschlichkeit.de

Bei Fragen erreicht ihr uns unter palliativseminare@medizinundmenschlichkeit.de

Wir freuen uns auf Euch!

Do, 29.10.15
3. Fachschaftssitzung im WS15/16
19:00-20:00
Physiologie Raum D1.02

Du wolltest schon immer mal in der Fachschaft mitmachen?
Du hast neue Ideen und möchtest sie gerne umsetzen?
Du bist einfach nur neugierig, was wir alles so auf unseren Sitzungen besprechen?
Komm vorbei - es sind alle eingeladen!

 

Wann? Donnerstag, 29.10.2015, 19 Uhr

Wo? Physiologie Raum D1.02

 

Wir freuen uns auf Dich!

Deine Fachschaft Medizin LMU

 

Fr, 30.10.15
BVMD goes Munich - Helfer gesucht!
(M)ünchen (V)erzaubert 2015

Die größte Medizinstudentenversammlung am 30. und 31.10. rückt immer näher!

Und wir sind noch auf der Suche nach Helfern! Eure Aufgaben sind nicht schwer - es müssen an verschiedenen Stellen Leute da sein um Wege zu zeigen, bei der Stadtführung mitzuhelfen, bei der Party Bier auszuschenken, auf die Turnhalle aufzupassen, das Kuchenbüffet zu beaufsichtigen und so weiter. Und wer präsentiert schon die LMU München besser als wir LMUler?

Bei Interesse eine kurze Email mit dem Namen an: info@fachschaft-medizin.de

Ein kleiner Bonus: am 31.10. wird im Rahmen der MV eine legendäre Halloween-Party stattfinden. Da es sich um eine private Veranstaltung handelt, wird streng (incl. security) drauf geachtet, dass NUR die MV Teilnehmer und Helfer rein dürfen! Keine Ausnahmen! Also lieber eintragen als eine bunte Mediziner-Halloween-Party zu verpassen!
Di, 03.11.15
OFIF Training: Thorax - Körperliche Untersuchung
ab 18:00
Bibliothek der Chirurgischen Klinik, Nußbaumstraße 20

Das Training richtet sich an internationale Studierende der LMU.
Gemeinsam mit den Tutoren des STUDY BUDDY Programms werden krankheitsspezifische Schwerpunkte erarbeitet und die körperliche Untersuchung des Thorax geübt.

Da die Plätze begrenzt sind, meldet euch bitte per E-Mail für die Veranstaltung über ofif@med.uni-muenchen.de an!

Infoabend: AK Ausland
ab 20:00
kleiner Hörsaal, Physiologie, Pettenkoferstr. 12

Hast Du Lust auf eine spannende Famulatur im Ausland?
Würde dich interessieren, was Deine Kollegen weltweit forschen?
Oder findest Du es cool, internationale Medizinstudenten in München mitzubetreuen?

Das Ganze wird fast ausschließlich von Studierenden organisiert, die sich allesamt ehrenamtlich neben dem Studium für den internationalen Austausch engagieren.

DIE BEWERBUNGSFRIST FÜR APRIL - SEPTEMBER 2016 IST SCHON DER 30.11.2015!

ABER WIE BEWERBE ICH MICH RICHTIG? UND WO HABE ICH DIE GRÖßTE CHANCE?

Komm zu unserem Infoabend am Dienstag, den 3.11, um 20:00 in den kleinen Hörsaal Physio und erfahre mehr!
Hier geht es zu unserer Facebook-Veranstaltung.

Dein AK Ausland (Markéta, Chris, Jonas, Caspar, Hannah)

Mi, 04.11.15
"Little Pharma" - Filmabend mit Vortrag zur Schlafkrankheit
ab 19:00
Raum D2.21, Physiologisches Institut, Pettenkoferstraße 12

Mehr als eine Milliarde Menschen erkranken jährlich an den "vernachlässigten Tropenkrankheiten" - während diese einen weit unterproportionalen Anteil an den weltweiten Forschungs- und Entwicklungsausgaben genießen.

DER FILM. "Little Pharma - Pharmacy for neglected Patients" zeigt jüngste Fortschritte im Kampf gegen diese Krankheiten auf. Regisseur Gérard Lafont lässt Ärzte, Forscher, Politiker und Aktivisten zu Wort kommen und erklärt, wie diese gemeinsam an besserer Medizin für "vernachlässigte Patienten" arbeiten.

DER EXPERTE. Prof. Dr. Michael Boshart spricht über seine eigene Forschung am Erreger der Schlafkrankheit sowie über aktuelle Entwicklungen im Feld der vernachlässigten Tropenkrankheiten.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!
Mehr Infos auf unserer Facebook-Seite.

Liebe Grüße
Eure UAEM München

Do, 05.11.15
OFIF Lernstrategien 1: Fachsprache Medizin und Multiple Choice Tests
ab 17:30
Bibliothek der Chirurgischen Klinik, Nußbaumstraße 20

Das Training richtet sich an internationale Studierende der LMU.
Im ersten Teil der Veranstaltung werden die Unterschiede von Fach- und Laiensprache herausgearbeitet. Welche Schwierigkeiten gibt es beim Wechsel zwischen Fach- und Laiensprache und wie kann man im deutschen medizinischen Umfeld damit umgehen?

Im zweiten Teil wird es um Multiple Choice Tests gehen sowie darum, mit welchen Tipps und Tricks man diesem Aufgabentyp begegnen kann.

Da die Plätze begrenzt sind, meldet euch bitte per E-Mail für die Veranstaltung über ofif@med.uni-muenchen.de an

4. Fachschaftssitzung im WS15/16
ab 19:00
Physiologie Raum D1.02

Du wolltest schon immer mal in der Fachschaft mitmachen?
Du hast neue Ideen und möchtest sie gerne umsetzen?
Du bist einfach nur neugierig, was wir alles so auf unseren Sitzungen besprechen?
Komm vorbei - es sind alle eingeladen!

 

Wann? Donnerstag, 05.11.2015, 19 Uhr

Wo? Physiologie Raum D1.02

 

Wir freuen uns auf Dich!

Deine Fachschaft Medizin LMU

 

Sa, 07.11.15
Interkulturelles Kommunikationstraining von MuM & KHG TUM
10:00-17:00
KHG TUM, Karlsstraße 32

Anfang November bietet Medizin und Menschlichkeit in Zusammenarbeit mit der KHG TUM ein Interkultureelles Kommunikationstraining für MedizinstudentInnen und junge ÄrztInnen an.

In medizinischen Berufen kommen wir immer häufiger mit Patienten in Kontakt, die einen fremdkulturellen Hintergrund haben. Einerseits steigt die Zahl arabischer Krankenhaustouristen in Münchner Kliniken, andererseits sehen wir uns gerade in letzter Zeit mit einer wachsenden Anzahl von Flüchtlingen konfrontiert.

Interkulturell sensible Gesprächsführung leistet dabei einen entscheidenden Beitrag zum Aufbau einer vertrauensvollen Arzt-Patient-Beziehung.

Dieser Workshop bietet Studierenden theoretische Grundlagen der interkulturellen Kompetenz sowie vor allem praktische Übungen zur Gesprächsführung mit internationalen Patienten. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf muslimischen, v.a. türkischen und arabischen Patienten.

Grundlegende Ziele:

  • Kulturelle Unterschiede in Kontaktaufnahme und Gesprächsführung
  • Türkische und arabische Kulturstandards sowie religiöse Einflüsse durch den Islam auf Verhalten und Arzt-Patienten-Beziehung
  • Erkennen grundlegender Tendenzen in fremdkulturellen Verhaltensweisen und Anpassung des eigenen Verhaltens

Das Seminar findet in der KHG TUM, Karlsstraße 32 statt. Zur weiteren Information dient folgendes PDF.

Anmeldung per Mail an muenchen@medizinundmenschlichkeit.de

Di, 10.11.15
Mentor MovieNight: James Bond
ab 19:00
Filmtheater am Sendlinger Tor

Am Dienstag, den 10.11. um 19.00 Uhr laden wir euch sehr herzlich ein zu einem Kinoabend der ganz besonderen Art:
In stilvoller Atmosphäre mit Meet&Greet wollen alle Bond-Fans bei der Mentor MovieNight gemeinsam den teuersten James Bond Film der Geschichte ansehen.

Das perfekte Ambiente dazu bietet das Filmtheater Sendlinger Tor – mit 80 Sitzplätzen für Mentoren, Medizinstudenten und Freunde!
Filmbeginn ist nach der geselligen Runde im Foyer um 20.30 Uhr.
Freiwilliger Dresscode: James Bond
Eintritt: 8€

Wir würden uns freuen, viele von euch Studenten und Mentoren dort begrüßen zu dürfen!
Kollegen sowie Begleitungen sind selbstverständlich herzlich willkommen.
Meldet euch einfach bei unserer Facebook-Veranstaltung an!

Euer MeCuM-Mentor-Team

M23-Kino: F*CK CANCER, GO SAILING!
ab 19:00
Hörsaal der Chirurgie Innenstadt, Nußbaumstr. 20

Mit dem Film „Einfach Normal Sein“ behandeln wir das Thema „F*CK CANCER, GO SAILING!“. Dazu stehen uns unter anderem Marc Naumann und weitere Segelrebellen Rede und Antwort.

Das M23-KINO ist ein alternatives Lehrangebot der medizinischen Fakultät der LMU und zeigt für Medizinstudierende sowie Schüler(innen) und Studierende von Gesundheits- und Pflegeberufen mehrmals im Semester Filme mit medizinischem oder gesellschaftlich relevantem Hintergrund, über die anschließend mit Experten sowie Betroffenen diskutiert wird.
Hier geht's zur aktuellen Facebook-Veranstaltung und zu unserer Facebook-Seite.

Do, 12.11.15
OFIF Lernstrategien 2: Präsentationstraining
ab 17:30
Bibliothek der Chirurgischen Klinik, Nußbaumstraße 20

Das Training richtet sich an internationale Studierende der LMU.
Du musst eine Präsentation auf Deutsch halten und weißt nicht, wie du das anstellen sollst? In der Veranstaltung werden Strategien vorgestellt und erarbeitet, wie du ein Thema systematisch bearbeiten kannst und wie es anschließend anschaulich und klar vor einer größeren Gruppe präsentiert werden kann.


Da die Plätze begrenzt sind, meldet euch bitte per E-Mail für die Veranstaltung über ofif@med.uni-muenchen.de an

5. Fachschaftssitzung im WS15/16
ab 19:00
Physiologie Raum D1.02

Du wolltest schon immer mal in der Fachschaft mitmachen?
Du hast neue Ideen und möchtest sie gerne umsetzen?
Du bist einfach nur neugierig, was wir alles so auf unseren Sitzungen besprechen?
Komm vorbei - es sind alle eingeladen!

 

Wann? Donnerstag, 12.11.2015, 19 Uhr

Wo? Physiologie Raum D1.02

 

Wir freuen uns auf Dich!

Deine Fachschaft Medizin LMU

 

So, 15.11.15
Deadline: Anträge [email protected]

Über das Projekt [email protected] hat die Ludwig-Maximilians-Universität im Rahmen des BundLänder-Programms seit 2013 Gelder zugesprochen bekommen.

Es sollen dadurch Konzepte gefördert werden, die großes Engagement für eine Verbesserung der Studienbedingungen und für mehr Qualität in der Lehre erkennen lassen. Zudem wird positiv gewertet, wenn studentische Forschungsprojekte und Lehrveranstaltungen besonders überzeugend integriert werden und auch Konzepte, die über die gesamte Fakultät hinweg integrativ wirken.

Informationen zum Programm finden Sie unter folgendem Link: http://www.med.uni-muenchen.de/studium/lehre_at_lmu/index.html

Damit die zur Verteilung der Gelder 2015 eingesetzte Subkommission rechtzeitig entscheiden kann, brauchen wir Ihre Anträge bis spätestens Mitte November 2015.

Bitte verwenden Sie für die Antragsstellung die Formulare auf unserer Homepage und senden diese vollständig ausgefüllt an LehreLMUFak07@med.uni-muenchen.de zurück.

Mo, 16.11.15
AK TCM: Vortrag von Dr. Ute Engelhardt
ab 18:00
Physiologischen Institut, Pettenkoferstraße 12, genaue Raumangabe auf unserer Homepage

Am 16.11.2015 findet um 18:00 Uhr im Physiologischen Institut in der Pettenkoferstraße 12, 80336 München, der Vortrag von Dr. Ute Engelhardt zum Thema: "Qigong und Taiqi im Rahmen der chinesischen Medizin" statt.

Ute Engelhardt ist Sinologin und spezialisiert auf chinesische Medizin, Diätetik und Bewegungstherapien wie Taiji und Qigong. In Ihrer langjährigen Lehrtätigkeit am Institut für Sinologie der Universität München war sie regelmäßige Dozentin für Diätetik, Geschichte der chinesischen Medizin, Taiji und Qigong. Sie ist Vizepräsidentin der SMS und Leiterin der Offenen Schule der SMS sowie Schriftleiterin der Zeitschrift "Chinesische Medizin".
Der genaue Raum wird auf unserer Homepage: http://ak- tcm-muenchen.jimdo.com/ und auf unserer Facebook-Seite bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf euch!
Liebe Grüße aus dem AK TCM

Mi, 18.11.15
DoktaMeet
ab 18:30
Walther-Straub-Hörsaal, Nussbaumstr. 26

Ihr habt viele ungeklärte Fragen, was Euch später im Joballtag erwartet? Ihr habt Lust, mit Ärzten aller Fachrichtung ganz ungezwungen ins Gespräch zu kommen und all Eure Fragen loszuwerden?

Dann kommt zu unserem DoktaMeet & Greet bei Brez'n und Bier! Es erwartet Euch außerdem ein tolles Rahmenprogramm mit Big Band und spannenden Kurzvorträgen.

Seid dabei am Mittwoch, den 18.11.2015, ab 18.30 Uhr im Walther-Straub-Hörsaal!

Mehr Informationen hier ...

 

 

Do, 19.11.15
OFIF Training: Abdomen - Körperliche Untersuchung
ab 18:00
Bibliothek der Chirurgischen Klinik, Nußbaumstraße 20

Das Training richtet sich an internationale Studierende der LMU.
Gemeinsam mit den Tutoren des STUDY BUDDY Programms werden krankheitsspezifische Schwerpunkte erarbeitet und die körperliche Untersuchung des Abdomens geübt.

Da die Plätze begrenzt sind, meldet euch bitte per E-Mail für die Veranstaltung über ofif@med.uni-muenchen.de an!

Treffen: MigraMed
ab 19:00
Physio Raum D2.21, Pettenkoferstr. 12

dateien/mentor/newsletter/2015_06_juni/MigraMed-Muenchen (Foto Matthias Deininger, MDgrafie).jpgWir freuen uns immer über neue Mitglieder, egal ob Du medizinisches Vorwissen hast oder eine Fremdsprache sprichst und Lust hast, für uns zu dolmetschen!

Bei uns engagieren sich seit 2012 Studierende, indem sie Gefüchtete zu ÄrztInnen begleiten und bei medizinischen Problemen Ansprechpartner/-in sind.

Sie entlasten SozialarbeiterInnen und erleichtern sowohl den PatientInnen, als auch dem medizinischen Personal den Arztbesuch. Bei Bedarf können sie entweder selbst dolmetschen oder suchen passende ÜbersetzerInnen, um den Ablauf reibungslos zu gestalten. So werden sprachliche und kulturelle Barrieren schnell überwunden und eine bessere medizinische Versorgung Geflüchteter gewährleistet.

Mehr zu dem, was wir tun - und warum wir es tun - unter www.migramed-muenchen.de.

6. Fachschaftssitzung im WS15/16
ab 19:00
Physiologie Raum D1.02

Du wolltest schon immer mal in der Fachschaft mitmachen?
Du hast neue Ideen und möchtest sie gerne umsetzen?
Du bist einfach nur neugierig, was wir alles so auf unseren Sitzungen besprechen?
Komm vorbei - es sind alle eingeladen!

 

Wann? Donnerstag, 19.11.2015, 19 Uhr

Wo? Physiologie Raum D1.02

 

Wir freuen uns auf Dich!

Deine Fachschaft Medizin LMU

 

Fr, 20.11.15
Jobmesse "ZEIT für neue Ärzte"
12:00-16:30
Konferenzzentrum München, Lazarettstr. 33, U1 Maillingerstraße

Liebe Studenten,

ihr wollt euch informieren, wie es nach der Approbation weitergeht und welche Karrierewege ihr bei Kliniken und Unternehmen einschlagen könnt? Dann kommt zur Jobmesse "ZEIT für neue Ärzte", die vom Stipendienprogramm e-fellows.net und ZEIT Campus organisiert wird.

Das erwartet euch

  • Kliniken und Unternehmen persönlich kennenlernen – ein Tag, ein Ort
  • Einzelgespräche mit deinen Wunscharbeitgebern
  • Einstiegsangebote bei McKinsey, Roche Pharma, AstraZeneca und anderen alternativen Arbeitgebern
  • Beratung zu Weiterbildung, Bewerbung, Prüfungsvorbereitung
  • kostenlose Teilnahme, Verpflegung und Amboss-Zugänge

Bis 3. November für Einzelgespräche bewerben oder bis 18. November anmelden auf www.e-fellows.net/medizin

Stammtisch: AGA-Students
ab 19:00
Café Altschwabing

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen!

Ihr seid interessiert am Fach Orthopädie und wollt euch neben eurem Studium intensiver damit beschäftigen?

Dann seid ihr bei den AGA-Students genau richtig! Wir sind die Studentenabteilung der größten deutschsprachigen Fachgesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie an der LMU München.
http://www.aga-online.de/studentenforum/

Die AGA bietet für StudentInnen eine breite, weit über die Inhalte des Studiums reichende Ausbildung. Untersuchungs-, Sono- und Arthroskopierkurse können kostenfrei besucht werden, genauso wie viele Veranstaltungen und Kongresse unter dem Patronat der AGA. Wissenschaftliches Engagement und der Erwerb praktisch-klinischer Fertigkeiten werden gleichermaßen gefördert.

Für weitere Informationen geht auf die Homepage oder kommt einfach zu unserem neu ins Leben gerufenen Stammtisch. Dieser findet zum ersten Mal am Freitag, 20. November 2015 um 19Uhr im Cafe Altschwabing statt. Dort möchten wir uns in lockerer Atmosphäre vorstellen und euch gerne alle weiteren Fragen beantworten. Wir freuen uns über viele neue Gesichter!

Ihr könnt euch auch direkt per Email an uns wenden: aga.studenten.lmu@gmail.com

Liebe Grüße und bis hoffentlich bald
Michaela Serr & Johannes Meyer
Organisatoren AGA-Students LMU München

Di, 24.11.15
Typisierungsaktion AKB (Aktion Knochenmarkspende Bayern)
09:00-15:00
Physiologie + Großhadern Hörsaaltrakt

Liebe Kommilitonen/-innen,

eure Fachschaft Medizin lädt euch ein, an der Typisierungsaktion AKB (Aktion Knochenmarkspende Bayern) teilzunehmen.

Wann?   24.11.2015

Wo?    Physiologie + Großhadern Hörsaaltrakt

Lasst euch als Stammzellspender und damit als potentieller Lebensretter für einen Leukämiepatienten registrieren. Denn alle 45 min erkrankt in Deutschland ein Mensch an Leukämie.

Die AKB gemeinnützige Gesellschaft mbH wurde 1993 aus einer privaten Initiative heraus gegründet und hat sich innerhalb kürzester Zeit mit heute über 2,75 Millionen registrierten Spendern zu einer der weltweit größten Einzeldateien entwickelt. Jeden Tag erhalten mindestens zwölf Patienten Stammzellen von Spendern aus der AKB.

Trotz dieser positiven Entwicklung kann in Deutschland für etwa jeden fünften Patienten, der auf eine Stammzelltransplantation angewiesen ist, noch immer kein geeigneter Spender gefunden werden. Erklärtes Ziel der AKB ist es, durch den weiteren weltweiten Ausbau der Datei einen geeigneten Lebensspender für möglichst alle Patienten zu finden.

Die Registrierung und Typisierung eines neuen potenziellen Stammzellspenders kostet die AKB  40 Euro. Der Großteil der Kosten entfällt dabei auf die Analyse der Gewebemerkmale im Labor. Die AKB freut sich deshalb über jeden Spender, der sie im Kampf gegen den Blutkrebs mit einer Geldspende unterstützt!

Für Getränke und Verpflegung sorgen wir.

Falls ihr Interesse habt, uns am Aktionstag nicht nur als Spender, sondern auch als Helfer zu unterstützen- sprich Blutabnehmen zu üben- dann schreibt uns eine E- Mail an typisierungsaktion.akb2015@gmail.com für weitere Infos. 

Wir hoffen auf euer Engagement und freuen uns sehr auf euer Kommen!
Mehr Infos auf unserer Facebook-Seite.

Eure Breite Liste Gesundheit
Fachschaft Medizin LMU

FacharztDuell: Rechtsmedizin vs. Pathologie vs. Anatomie
ab 18:30
Großer Hörsaal der Physiologie, Pettenkoferstr. 12

Drei Fachärzte und ein Moderator diskutieren über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Vor- und Nachteile der jeweiligen Fachrichtungen.

Diesmal mit den Themen:
Rechtsmedizin
vs. Pathologie vs. Anatomie!
 
Mehr Informationen zu den Duellanten sowie die Möglichkeit, online Fragen zu stellen, findest du hier.
Do, 26.11.15
OFIF Lernstrategien 3: Mündliche Prüfungen
ab 17:30
Bibliothek der Chirurgischen Klinik, Nußbaumstraße 20

Mündliche Prüfungen bereiten vielen internationalen Studierenden aufgrund von Prüfungsangst und Unsicherheiten bei der deutschen Sprache große Schwierigkeiten. Das Training soll die Studierenden durch die Vermittlung von Lernstrategien sowie Tipps zur Präsentation und Verhalten in Prüfungen unterstützen.

Da die Plätze begrenzt sind, meldet euch bitte per E-Mail für die Veranstaltung über ofif@med.uni-muenchen.de an

7. Fachschaftssitzung im WS15/16
ab 19:00
Physiologie Raum D1.02

Du wolltest schon immer mal in der Fachschaft mitmachen?
Du hast neue Ideen und möchtest sie gerne umsetzen?
Du bist einfach nur neugierig, was wir alles so auf unseren Sitzungen besprechen?
Komm vorbei - es sind alle eingeladen!

 

Wann? Donnerstag, 26.11.2015, 19 Uhr

Wo? Physiologie Raum D1.02

 

Wir freuen uns auf Dich!

Deine Fachschaft Medizin LMU

 

Spotlight Neurowissenschaften
ab 19:00
Institut für Schlaganfall- und Demenzforschung, Feodor-Lynen-Straße 17

Liebe Begeisterte der Neurowissenschaften,
Alle, die sich innerhalb einer kleinen Runde mit Wissenschaftlern, Klinikern und Studenten über diverse Bereiche der Neurowissenschaften austauschen möchten, sollten in unserer neuen Veranstaltungsreihe bestens aufgehoben sein!

Unsere Idee: Ein Forum, das die Auseinandersetzung mit Fragen zu Erkrankungen des ZNS ermöglicht. Dabei wollen wir mit Experten aus Klinik und Wissenschaft ins Gespräch kommen und anhand aktueller Publikationen unsere Kenntnisse vertiefen. Dabei hoffen wir auf einen möglichst großen Querschnitt aus Studenten aller Fachsemester, Doktoranden, Postdocs und Ärzten.

Erstes Treffen:
Thema: Experimental Stroke Research
Wer: Referent Prof. Dr. med. Nikolaus Plesnila, ISD
Anmeldung per Mail an spotlight.neurowissenschaften@gmail.com mit Vorname, Name, Studiengang

Wenn Ihr denkt, dass es etwas für Euch sein könnte, so schaut euch doch einmal die Einladung an!

Liebe Grüße und bis bald,

Matias, Lara, Minh, Fabian, Sabrina

_______________________________________________________________________________

Du hast selbst Termine oder Veranstaltungen für den Newsletter?
Dann schreib uns an news@mecum-mentor.de!

Nächster Redaktionsschluss: Freitag, 30.10.2015

[]

Als Medizinstudent aktiv für Flüchtlinge!

MigraMed über ihr Engagement in der aktuellen Krise

Wir von Migramed sind eine Initiative Münchner Medizinstudenten, die derzeit ca. 80 Mitglieder zählt. Darüberhinaus arbeiten wir eng mit einem wunderbaren Pool von ehrenamtlichen Dolmetschern zusammen, die oft selbst ehemalige Geflüchtete sind und/oder zweisprachig aufgewachsene Mediziner und Nichtmediziner. Aus persönlichen Gründen, aus Menschlichkeit und Überzeugung, aus Interesse an anderen Kulturen stehen wir alle hinter der Idee, dass man, in Anbetracht der derzeitigen Lage, das Leben für und mit Geflüchteten positiv mitgestalten kann.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, erwachsene und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMFs), bei medizinischen Angelegenheiten zu unterstützen.

Im engeren Sinne organisieren und begleiten wir Arzttermine und halten Rücksprache mit Ärzten und zuständigen Sozialarbeitern. Dafür erntet man ehrliche Dankbarkeit beim Patienten, der sich nicht mehr allein in fremdes Gefilde wagen muss und führt das ein oder andere sehr interessante Gespräch – mit oder ohne Dolmetscher. Mitunter tragen Übersetzerprogramme aus dem Internet zur allgemeinen Erheiterung im Wartezimmer bei...

Besonders erfahrungsreich ist die Langzeitbegleitung eines beispielsweise chronisch erkrankten Patienten. Hierbei können der Patient und wir zusammen die Notwendigkeit für einen Arztbesuch entscheiden, Folgetermine ausmachen, die regelmäßige Medikamenteneinnahme gewährleisten und für medizinische Belange erster Ansprechpartner für den zuständigen Sozialarbeiter sein. Man lernt Prozesse der stationären Aufnahme in Krankenhäusern kennen, verfolgt die Therapieverläufe von Hepatitis B oder Tuberkulose und lernt die führenden Beschwerden seines „Schützlings“ einzuschätzen. Kurzum: Anamnese und Vorstellung des Patienten beim „Oberarzt“ sollten kein Problem mehr darstellen.

Im Sommer 2015 kamen so viele Geflüchtete wie noch nie nach München. Wir von Migramed haben dementsprechend eine erhöhte Anfrage von Sozialarbeitern bekommen, die Begleitungen für ihre Klienten zum Arzt benötigten. Der anfängliche Zweifel, ob wir dem gerecht werden könnten, wich der Begeisterung über eine Welle hilfsbereiter, motivierter ehrenamtlicher „Mediziner“ und „Nichtmediziner“, die trotz Semesterferien, jede einzelne Begleitung übernehmen konnten. Mithilfe ganz vieler alter auch neuer Mitglieder konnten wir den erhöhten Bedarf decken!

Wir sind sicher, dass der Anfragensturm nicht nachlassen wird, insbesondere weil nach und nach viele Geflüchtete nun auf langfristige Gemeinschaftsunterkünfte verteilt und einem Sozialarbeiter zugeteilt werden. Das ist normalerweise das Setting, in dem Migramed ins Spiel kommt.
Also liebe Medizinstudenten: Wenn ihr euch schon immer mal in der Flüchtlingsarbeit engagieren wolltet, einfach interessiert seid an anderen Kulturen und das Ganze auch noch sinnvoll mit eurem tollen Studium verbinden wollt, dann kommt zu Migramed!

Wir freuen uns auf Euch und laden herzlich ein zum 1. Teamtreffen im neuen Semester am 15.10.2015 um 19:00 im kleinen Physiohörsaal (F 1.08), Pettenkoferstraße 12.

Herzlichst,

Eurer MigraMed –Team

MeCuM-SiGma gewinnt Lehrpreis!

Die Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA) hat den Kurs "MeCuM-SiGma" mit dem Preis zur Weiterentwicklung der Lehre 2015 für herausragende Leistungen im Bereich der Medizinischen Hochschullehre im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet.

Das Team, bestehend aus Konstantin Dimitriadis, Maximilian Gradel, Leo Nicolai, Boj Hoppe, Tanja Pander und Stefan Moder, durfte die Auszeichung auf der Jahrestagung der GMA in Leipzig im Rahmen einer festlichen Abendgala persönlich im Empfang nehmen.

Nach der Verleihung des GMA-Preises für Junge Lehrende im Jahre 2010 (Mentorenprogramm) und des [email protected] Lehrinnovationspreises 2012 (ebenfalls MeCuM-SiGma) sowie 2013 (Facharztduell) ist es bereits die vierte Auszeichung für ein Projekt von MeCuM-Mentor. 

Rückblick: MEMPE Summer University 2015

MEMPE – das steht für Medicine, Master of Public Health and Epidemiology. 20 Studierende dieser Studiengänge haben vom 14.09. – 25.09.2015 am interprofessionellen Seminar zu Prävention und Gesundheitsförderung teilgenommen.

Woche 1:
An zwei Einführungstagen wurden den Studierenden theoretische Grundlagen zu Prävention und Gesundheitsförderung, Projektplanung und Qualitätsentwicklung vermittelt. Anschließend absolvierten die Studierenden im interprofessionellen Tandem einen zweitägigen Praxiseinsatz im Gesundheitsamt, der Landarztpraxis oder im Projekt Risikolotse mit thematischer Einbindung in ein Projekt der Prävention oder Gesundheitsförderung. Anschließend entwickelte jedes Tandem eine fundierte wissenschaftliche Problemstellung für die Ausarbeitung eines Projektkonzepts. Unterstützt wurde jedes Tandem durch einen Mentor/eine Mentorin.

Woche 2:
An zwei Tagen haben die Studierenden eigenständig ein Projektkonzept erarbeitet. Die Präsentation der Projektkonzepte fand als Abschlussprüfung der Summer University während des dreitägigen Kongressbesuchs „Daten gewinnen, Wissen nutzen für die Praxis von Prävention und Versorgung 23.09. – 25.09.2015“ in Regensburg statt.

„Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der MEMPE Summer University 2015, das Team von [email protected] der medizinischen Fakultät sagt „DANKE!“ für eure tolle Mitarbeit und für ein inspirierendes Seminar!“

P.S. Wir freuen uns schon aufs Organisieren der nächsten MEMPE Summer University in 2016!

Rückblick: Die International Case Discussion

Summer School (ICDSS) 2015

In einer gemeinsamen Sommerakademie von TU und LMU durften jeweils 10 Studierende durch die Diskussion und Erarbeitung von Case Reports aus dem New England Journal Of Medicine ihr klinisches Denken trainieren und unter Beweis stellen.

Das aus dem amerikanischem Ausbildungssystem übernommene Format profitierte dabei in herausragender Weise von der Unterstützung durch Mark Pecker, M.D., Leiter der Diskussionsrunden für M.D.-PhD Studenten des Weill Cornell Medical College, der Rockefeller University und des Memorial Sloan-Kettering Institutes, sowie Daniel Goodenberger, M.D., Chief Physician der Washington University in St. Louis. Das klinische Urteilsvermögen, als auch die exakte Kenntnis der jeweils zugrunde liegenden Pathophysiologie beeindruckte jeden Tag neu und führte zu einer einmaligen, privilegierten Lernumgebung.

Auch durch die studentische Diskussion, die durch drei Medizinstudenten aus New York bereichert wurde, ergab sich ein ebenso wertvoller Austausch /peer-teaching Effekt unter den Teilnehmern.

In bleibender Erinnerung werden also nicht nur unzählige medizinische Zusammenhänge gehalten, sondern auch der interessante Einblick in das amerikanische Gesundheitssystem und die dortige ärztliche Ausbildung. Und, als persönliche Erfahrung, die Bekanntschaft mit inspirierenden Persönlichkeiten und absoluten Koryphäen der heutigen Medizin, einer guten Kooperation der Schwesteruniversitäten in München sowie neue Freundschaften in New York.

All dies wäre ohne das Engagement von Prof. Gänsbacher, Dr. Marc Weidenbusch und den studentischen Organisatoren nicht möglich gewesen. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken und hoffen, dass durch die gesicherte finanzielle Unterstützung beider Fakultäten auch in Zukunft Studierende von diesem einzigartigem Programm profitieren können!

Also markiert euch den Zeitraum für das kommende Jahr im Kalender und bewerbt euch!
ES LOHNT SICH!

Moritz ‚The German Jamal’ Schmidbauer für den ICDSS Jahrgang 2015

Rückblick: Esi-Einführung

Die Einführungswoche zum Wintersemester 15/16 ist zu Ende. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Willkommen und einen guten Start an alle neuen Mitstudenten sowie ein riesengroßes Dankeschön an all die fleißigen Helfer und Tutoren! Ihr macht diese Veranstaltung erst zu dem was sie ist. Nächstes Jahr gerne wieder! Anbei ein paar wenige exemplarische Bilder von der diesjährigen Einführungsvorlesung am Montag, sowie vom traditionellen Leberkasabend.

Die kompletten Bilder der Einführungsveranstaltungen findet ihr in unserer Facebookgruppe Erstsemester Medizin LMU/TU München 2015:

https://www.facebook.com/groups/609767895792174/

Falls ihr noch Fragen oder Anregungen an uns habt, schreibt uns gerne auf unserer Facebookseite BLG - Fachschaft Medizin der LMU München:

https://www.facebook.com/Fachschaft.Medizin.LMU

_______________________________________________________________________________

Du hast selbst Termine oder Veranstaltungen für den Newsletter?
Dann schreib uns an news@mecum-mentor.de!

Nächster Redaktionsschluss: Freitag, 30.10.2015