FacharztDuell - Gynäkologie vs. Pädiatrie vs. Neonatologie

Dieses FacharztDuell fand statt am:

Montag, den 20.06.2016 um 18:30h.
Im Großen Hörsaal der Physiologie, Pettenkoferstr. 14.

Hier findest Du den Live-Mitschnitt als Podcast zum Download: (Rechtsklick -> "Ziel speichern unter ...")

Die Duellanten

Johanna Grabmeier (Gynäkologie)

Assistenzärztin an der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, LMU.

  • 2007-2014 Studium der Humanmedizin an der LMU, München
  • 2010 Beginn der Promotion: ​„Die Rolle der VCAM/VLA-4 Achse bei der Autoimmunmyokarditis“, AG Franz, Med. Klinik I, LMU, München

PD Dr. med. Esther Maier
(Pädiatrie)

Oberärztin und Leiterin der Abteilung für Stoffwechselerkrankungen am Dr. von Haunerschen Kinderspital, LMU.

  • 2005-2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin in der Abteilung für Molekulare Pädiatrie
  • Forschungsschwerpunkt: molekulare und biochemischen Grundlagen des Medium-chain Acyl CoA-Dehydrogenase (MCAD)-Mangel
  • 2010 Habiliation: „Molekulare Grundlagen neuer, genetisch heterogener Populationen angeborener Stoffwechselerkrankungen: auf dem Weg zur individuellen Risikobewertung“

Prof. Orsolya Genzel-Boroviczény (Neonatologie)

Oberärztin und Leiterin der Neonatologie am Dr. von Haunerschen Kinderspital, LMU.

  • 1972-1980 Studium der Medizin und Physik (bis Vordiplom), Bonn
  • 1978–1979 PJ in Boston (Harvard Medical School und Boston University)
  • 1980–1987 FA Ausbildung für Pädiatrie am Children's Hospital Medical Center Oakland, California
  • Postdoctoral Fellow am Donner Laboratory University of California, Berkeley
  • 1987 Abschluss FA-Ausbildung, Dr. von Haunersches Kinderspital, München.
  • 1990-2003 Oberärztin an der Neonatologie im Klinikkum Großhadern
  • 1993 Zusatzbezeichnung Neonatologie
  • 1998 Habilitation, LMU München


Bisher für dieses Duell gestellte Fragen:

Modul 6
Die Gynäkologie ist ein ziemlich beliebtes Fach. Wie stehen die Chancen, wenn man sich nach dem Studium gleich für Gyn bewirbt? Sollte man vorher eher 1-2 Jahre Chirurgie machen?
Wie ist es mit der Pädiatrie? Da ist die Bewerberzahl auch ziemlich hoch oder?

Bitte melden Sie sich an, um Fragen für das Facharztduell zu stellen!